Frauen mit Verordnung von[ Arzneimitteln;: {2}]

Datenquelle: BARMER Arzneimittelreport 2021, BARMER-Daten 2019; nach Alter standardisiert und hochgerechnet auf die weibliche Bevölkerung des jeweiligen Bundeslandes 2018. Hinweise des bifg: Frauen mit Entbindung in 2018 im Alter von 13 bis 49 Jahren und Schwangerschaftsdauer über 33 vollendete Wochen; Zeiträume vor, in und nach der Schwangerschaft zu 267 Tagen, Schwangerschaftszeitraum abhängig von Schwangerschaftsdauer etwas kürzer oder länger. „Eisen, Jodid, Vitamine, Mineralstoffe“: Frauen, die lediglich Eisen, Jodid, Vitamine oder Mineralstoffe verordnet bekommen haben und kein anderes Arzneimittel. „Arzneimittel ohne Eisen etc.“: Frauen, die mindestens ein Arzneimittel verordnet bekommen haben, das nicht Eisen, Jodid, Vitamin oder Mineralstoff ist. „Arzneimittel und Eisen etc.“: Frauen, die mindestens ein Arzneimittel und auch Eisen, Jodid, Vitamine oder Mineralstoffe verordnet bekommen haben. Die beobachteten Unterschiede zwischen den Bundesländern in der Häufigkeit der Arzneimitteltherapie sind nur in sehr geringem Maße auf eine unterschiedliche Altersstruktur der Frauen mit Entbindung in den verschiedenen Bundesländern zurückzuführen. Die Geburtenzahlen weichen von den Destatis-Zahlen ab, da wir für die Analysen auf Basis der Routinedaten folgende Einschränkungen vornehmen mussten: Klinikentbindungen, Alter 13 bis 49 Jahre, über 33 vollendete Schwangerschaftswochen, durchgängig versichert.

Vollbildmodus beenden

Einen Moment bitte

Grafik und Daten werden geladen ...

Your browser does not support the canvas element.

Für eine optimale Darstellung und Funktionalität unserer interaktiven Grafiken nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser wie z.B. Chrome, Safari oder Firefox.